Inhalt

Aktuelle Infos zu SARS Covid-19

"Gesundheit gemeinsam gestalten"

Während der aktuell noch andauernden Covid-19-Pandemie ist uns Ihre Gesundheit noch wichtiger. Insbesondere die Sicherheit für die uns anvertrauten Patienteninnen und Patienten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht hierbei im Mittelpunkt.

Durch unsere umfangreichen und stets aktuellen Hygiene-, Schutz- und Testkonzepte schaffen wir die Voraussetzung für Ihre größtmögliche Sicherheit während Ihres Klinikaufenthaltes.

Bitte halten Sie sich an unsere Vorgaben und Verhaltensregeln, damit wir uns gemeinsam weiterhin effektiv vor dem Coronavirus schützen können.

Dazu gehören:

Maske
Bitte tragen Sie Ihre persönliche FFP2-Maske oder ihren MNS (OP Makse) immer außerhalb Ihres Zimmers. Beim Essen am Platz können Sie diese selbstverständlich abnehmen.

Abstand
Bitte halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ein, wo immer es möglich ist.

Händehygiene
Bitte waschen Sie sich regelmäßig die Hände für mindestens 30 Sekunden. Vor dem Betreten der Räume (Speisesaal, Arzt- und Schwesternzimmer, Beratungräume, Vortragsraum, Therapiebereich etc.) desinfizieren Sie sich bitte die Hände.

Besuchs- und Beurlaubungsverbot
Bitte haben Sie Verständnis, das wir zur Sicherheit aller ein Besuchs- und Beurlaubungsverbot als sinnvoll erachten.

Aufnahmetermin
Bitte bringen Sie zur Aufnahme ein aktuelles neg. Corona Testergebnis (PCR Test/48h, PoC Antigen Schnelltest/24h) sowie ihren Impf- bzw. Genesenennachweis mit.

Test auf das Corna Virus
Bitte melden Sie sich unverzüglich bei auftretenden Krankheitszeichen, die auf das Corona Virus hinweisen können. Vor Ort ist die symtomatische Testung möglich.

Kommunikation
Wir stehen in einem ständigen Austausch mit den zuständigen örtlichen Gesundheitsämtern und dem Träger der Einrichtung, um zeitnah auf sich ändernden Gegebenheiten reagieren zu können.

Ihre Gesundheit und Zufriedenheit sind unsere obersten Ziele.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung !

Sollten Sie dennoch auf SARS-CoV2 positiv getestet werden, so wird die Rehamaßnahme am gleichen Tag beendet. Die Heimreise ist durch den Patienten zu organisieren und muss spätestens am nächsten Tag erfolgen.